Über uns

Gosh. Schlagertrashcountrybeatpunk. Rock’n’Roll!

Endlich sind sie da. 4 Helden vom Bodensee. Gute alte Konstanzer Schule. Covern war gestern. Eigene Stücke, eigener Sound. Intelligente Texte und Ohrwurm-Refrains zum Instant-Mitsingen. Musik für Kopf, Bauch und Beine.

Gosh gibt es seit Anfang 2015. Aus dem Covern von Songs von Johnny Cash bis Depeche Mode entwickelte sich schnell ein eigener Stil zwischen Sixties-Beat, Country, Punk und Garage, manchmal gekrönt von Schlageranleihen. Heute spielt Gosh fast ausschließlich eigene Songs mit deutschen Texten.

Inhaltlich geht es um die ganz großen Themen, vor allem um die Liebe, von der Erinnerung an die erste große Liebe („Ursula“) über die große Liebeserklärung („Wegen Dir“) bis hin zur Abfuhr („Ich lieb‘ Dich nicht“), aber auch um Jugend und Aufbruch („Jung und schön“, „Wir gehen auf große Fahrt“), oder auch mal um wichtige körperliche Bedürfnisse („Bekomme ich bitte mal ein Bier?“).

Witzig und selbstironisch, nie verschlüsselt oder verkopft, sondern direkt verständlich, weil aus dem Leben gegriffen… Gosh, da wosch wa’d hosch!

Line-up:

Orri Reimann, Gitarre & Gesang

Martin Lambek, Gitarre & Gesang

Werner Dietrich, Schlagzeug

Simon Lehmann, Bass & Gesang

Kontakt und Booking:

band@gosh.rocks

Newsletter: